Bitte nachfolgende Hinweise

und Regeln beachten.

 

Es ist nur das Farbpulver auf dem Veranstaltungsgelände zulässig

welches auch dort von uns erworben werden kann und von dem

den sicherheitsrelevanten Veranstaltungsbeteiligten und

Genehmigungsbehörden die Zusammensetzung bekannt ist.

 

Es ist daher nicht erlaubt,

eigenes Farbpulver mitzubringen.

Uns sind keine Beeinträchtigungen der Gesundheit und Umwelt durch das Farbpulver bekannt.

Die Unbedenklichkeit wurde durch den deutschen Hersteller durch mehrere Zertifikate / Gutachten nachgewiesen.

 

Festivalbesuchern mit (insbesondere asthmatischen) Atemwegserkrankungen wird von dem Besuch der Veranstaltung abgeraten.

Festivalbesuchern mit Kontaktlinsen wird empfohlen, diese auf der Veranstaltung nicht zu tragen.

Zum Schutz der Augen wird das Tragen von Schwimmbrillen oder Sonnenbrillen während des Farbwurfs empfohlen.

Zum Schutz von Atemwegen und Lunge wird während des Farbwurfs das Anlegen eines Mundschutzes empfohlen,

diese sind auf dem Veranstaltungsgelände erhältlich.

 

Das Farbpulver kann in sehr seltenen Fällen Allergien hervorrufen und zu Haut-, Augen- und/oder Schleimhautreizungen führen.

Die Augen sind dann schnellstmöglich mit klarem Wasser auszuspülen.

Die Sanitäter der DLRG auf dem Gelände leisten hier direkte kostenfreie Unterstützung.

 

Die Sicherheitsmaßnahmen können vom Veranstalter aus gebotenem Anlass,

an dieser Stelle, jederzeit aktualisiert und ergänzt werden.

 

Elektronische und andere empfindliche Geräte wie Kameras, Handys etc. können unter Umständen

durch das Farbpulver beschädigt oder zerstört werden.

Wir empfehlen deshalb, diese nicht auf das Gelände zu bringen oder diese geeignet zu schützen.

Auf jeden Fall haften wir nicht für jegliche Beschädigung oder die Zerstörung von diesen Gegenständen.

Die Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit des Veranstalters bleibt hiervon unberührt.

 

Es wird angeraten, während der Veranstaltung ältere oder nicht mehr gebrauchte Kleidung zu tragen,

da es trotz Wasserlöslichkeit und leichter Waschbarkeit möglich ist, dass bunte oder weiße Wäsche nach dem Waschgang

nicht mehr so strahlend ist, bzw. einen Farbschleier hat.

Wir übernehmen keine Haftung, sofern sich das Farbpulver nicht rückstandsfrei aus Kleidung,

Taschen, Haaren etc. durch Waschen oder Reinigen entfernen lässt.

Der Besucher verzichtet auf alle hieraus resultierenden Ansprüche gegen den Veranstalter.

 

In seltenen Fällen kann sich der in dem Pulver verwendete Farbstoff, besonders an  blondiertes,

behandeltes oder vorbeschädigtes Haar anhaften. Sollte Jemand Farbrückstände im Haar bei sich finden so handelt

es sich dabei nicht um eine Färbung, sondern um kleine Farbpartikel welche noch am Haar anhaften und

nach mehrmaligem Waschen mit normalem Shampoo abfallen. Haarkuren sollten in in diesem Fall vermieden werden.

Es wird angeraten in diesen Fällen die Haare durch Kopfbedeckung zu schützen.

Auf dem Veranstaltungsgelände sind Haarabdeckungen erhältlich.



Kann ich eigene Getränke oder Speisen mitbringen?

Nein, dass ist leider nicht erlaubt!

Auf dem Eventgelände ist für Euren Durst und Hunger zu fairen Preisen gesorgt.


Kann ich eigenes Farbpulver mitbringen?

Nein, dass ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt!


Gibt es eine Tageskasse?

Ja, ... aber abhängig vom letzten Stand des Vorverkaufs kann es sein dass

nur ein geringer Restbestand an Ticktes verfügbar ist, der auch schnell vergriffen sein könnte.

Geht lieber auf Nummer sicher und besorgt Euch im Vorverkauf ein Ticket.

Dass ist auch auf jeden Fall DEUTLICH günstiger.


Gibt es Waschmöglichkeiten?

Ja, ... In den Toilettenräumen gibt es Waschbecken und Spiegel.

Zusätzlich sind einige offene Außenduschen vorhanden.

Bei Bedarf einfach Wechselklamotten mitnehmen.


Ich möchte nicht mit Pulver beworfen werden!

Wenn jemand trotz Anwesenheit nicht mit Pulver beworfen werden möchte, respektiere bitte diesen Wunsch.


Weiteres folgt ...



INFO & HILFE

 

FAQ | Häufige Fragen

Kontakt



PRESSE, FOTO & MEDIEN

 

Kostenlose

Medien-Tickets ?